Rehabilitationssport

Rehabilitationssport (Reha-Sport) stellt eine ergänzende Maßnahme im Rahmen der medizinischen Rehabilitation und zur Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben dar. Reha-Sport ist gesetzlich verankert und wird zeitlich befristet von den Rehabilitationsträgern finanziert. Um diese Fianzierung in Anspruch zu nehmen, brauchen Sie eine Verordnung von Ihrem Arzt.

Hier finden Sie einen Wegweiser zum Rehasport.
Hier finden Sie einen Wegweiser zum Rehasport in leichter Sprache.

Die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit sind unumstritten: Alltagsbeschwerden werden vermindert und krankheitsbedingten Folgeschäden kann entgegengewirkt werden. Das Risiko, an Folgeerkrankungen zu erleiden, sinkt.

Rehabilitationssport bietet Ihnen die Möglichkeit gemeinsam mit anderen durch Bewegung, Spiel und Sport ihre Bewegungsfähigkeit zu verbessern, den Verlauf von Krankheiten positiv zu beeinflussen und damit wieder am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

 

Gegenwärtig gibt es in unserem Verein fünf zertifizierte Rehasportgruppen.

  • montags  –  8:15 bis 9:15 Uhr
    9:30 bis 10:30 Uhr
    16:00 bis 17:00 Uhr
  • donnerstags – 17:15 bis 18:15 Uhr
    18:30 bis 19:30 Uhr

Die Gruppen haben eine unterschiedliche Teilnehmerstruktur. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse am Rehasport. Wir finden eine geeignete Gruppe für Sie.