Wir wünschen Euch frohe Weihnachten …

… auch wenn wir uns weiterin leider nicht zum Sport treffen können.

Denn leider ist es ja nun doch so gekommen, dass mindestens bis zum 10. Januar kein Sport möglich ist. Wie es danach weitergeht ist ungewiss.
Nimmt man die Aussagen mancher Politiker Ernst, dann ist es durchaus möglich, dass der Freizeit- und Breitensport erst im Frühling wieder starten könnte.

Wir als Verein wissen nicht, was kommt, aber wir bleiben optimistisch, dass wir im nächsten Jahr irgendwann wieder Sport machen können.
Bis dahin wünschen wir Euch und Euren Familien alles Gute, Gesundheit und, trotz allem, eine wundervolle Weihnachtszeit im Kreise Eurer Lieben und einen guten Start ins neue Jahr.

Kindersport fällt Coronabedingt im November aus

Aufgrund der neuen Coronaschutzverordnung muss unser Kindersport im November leider ausfallen.
Wir hoffen, dass wir uns vor Weihnachten noch einmal zum Sport treffen können und wünschen allen Sportlern und ihren Familien bis dahin alles Gute und Gesundheit. Danke, dass Ihr uns in diesem verrückten Coronajahr sportlich die Treue gehalten habt.

Kindersport macht Sommerpause

In den Schulferien (17. Juli bis 30. August) findet kein Kindersport statt. Wir starten mit den Kindersportgruppen in der ersten Schulwoche wieder. Wir hoffen, dass es bis dahin wieder möglich ist die Turnhalle für unseren Sport zu nutzen. Wir informieren Euch, wenn wir genaueres darüber wissen.

Bis zu unserem Wiedersehen wünschen wir Euch einen schönen Sommer und wunderbare Augenblicke im Kreise Eurer Lieben. Erholt Euch gut.

Kindersport – Leider keine freien Plätze mehr

Nachdem wir einige Schulanfänger aus unseren Kindersportgruppen verabschieden durften, gab es im Kinderport für 2-3jährige am Mittwoch 16 Uhr kurzzeitig einige freie Plätze. Diese sind allerding jetzt bereits wieder vergeben und auch die Warteliste ist wieder voll. Wer auf der Warteliste steht, rückt in die Gruppe nach, sobald dort ein Platz frei wird.

Der Kindersport findet aktuell im Freien auf dem Sportplatz vor der Turnhalle am Gymnasium statt. Bis zu den Sommerferien können die kleinen Sportler hier noch schöne Sportstunden erleben. Nach den Ferien geht es im September weiter.

Kindersport findet wieder statt

Erneut sind Beschränkungen gelockert oder aufgehoben worden und wir können unseren Sportbetrieb schon fast wieder normal durchführen. Das bedeutet auch, dass wir mit unseren Kindersport wieder weitermachen können.

Was allerdings bleibt ist die Sperrung der Turnhalle am Gymnasium. Diese wird von den Schulen nach wie vor als Speiseraum genutzt, um beim Essen die Sicherheitsabstände zwischen den Kindern zu gewährleisten.  In den Sommerferien ist diese Halle ebenfalls geschlossen, so dass wir sie frühestens danach wieder nutzen können. Ob dies allerdings möglich sein wird, entscheidet sich erst in den nächsten Wochen. Bis dahin führen wir unseren Kindersport als Freilufttraining auf dem Sportplatz vor der Turnhalle durch. Wenn es regnet muss der Sport allerdings ausfallen.

Hier findet Ihr die aktuell geltenden Verhaltensregeln zum Infektionsschutz:

Allgemeines

■ Es gelten die allgemeinen Hygieneregeln (regelmäßig Händewaschen, in die Armbeuge husten und niesen, Hände aus dem Gesicht fernhalten, Abstand halten).

■ Wenn Ihr Coronasymptome an Euch oder Eurem Kind wahrnehmt oder den Verdacht habt, an Covid 19 erkrankt zu sein, dürft Ihr nicht am Kindersport teilnehmen.

■ Wenn Ihr persönlich Bedenken habt, Euch beim Kindersport anstecken zu können, dann bleibt bitte zu Hause und wartet ab, bis sich die Lage noch weiter entspannt hat.

Ankommen und Verhalten beim Kindersport

■ Bitte beachtet auf dem Sportplatz das geltende Abstandsgebot von 1,5 Metern.

■ Bitte wascht Euch vor dem Sport die Hände mit Seife.

■ Das Tragen von Mund-Nasen-Masken ist nicht erforderlich.

Nach Ende der Veranstaltung

■ Bitte verlasst den Sportplatz nach dem Ende der Sportstunde zügig.

Herzsport startet wieder

Liebe Herzsportler. Nach der ab dem 4. Mai 2020 gültigen SächsCoronaSchVO ist die Nutzung der Außensportplätze unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen erlaubt. Wir wollen diese Möglichkeit nutzen und auf dem Sportplatz am Gymnasium langsam und in kleinen Gruppen wieder mit dem Herzsport beginnen.

Bitte meldet Euch über das Kontaktformular oder per Telefon (034292-86418) wenn Ihr dabei sein wollt oder Fragen dazu habt.

Die Nutzungsgestattung ist allerdings mit den Auflagen verbunden, dass die Abstandsregel beachtet wird (1,5 Meter Mindestabstand zu anderen Personen nach § 1 Abs. 1 SächsCoronaSchVO) und die Hygienevorschriften der Allgemeinverfügung Anordnung von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus vom 4. Mai 2020 eingehalten werden. Diese sind in Nr. 12 der Allgemeinverordnung geregelt und beinhalten insbesondere:

  • Betretungsverbot der Sportstätte für Personen mit Erkältungssymptomen und/oder erhöhter Körpertemperatur. Aus Regeln zu anderen Einrichtungen, wie Schulen, in dieser Allgemeinverfügung ist abzuleiten, dass eine Temperaturmessung bei Betreten nicht erforderlich sein dürfte.
  • Ein Sportler pro 20 m2 Nutzfläche. Es ist davon auszugehen, dass als „Nutzfläche“ die genutzte Sportfläche zu verstehen ist und nicht das Vereinsgelände. Der Mindestabstand von 1,5 m zwischen Sportlern und Trainern ist jederzeit einzuhalten. 
  • keine Trainingseinheiten mit Mannschaftsspielcharakter gestattet
  • Körperkontakt generell vermeiden
  • Mindestabstand von 1,5 m in Sanitäreinheiten gewährleisten
  • Möglichkeiten zum Händewaschen mit Flüssigseife und Einmalhandtüchern; elektrische Handtrockner, falls bereits vorhanden
  • Mindestabstand für Laufsport: schnelles Gehen mit 4 km/h: ca. 5 Meter; Läufer mit 14 km/h: ca. 10 Meter
  • Reinigung von Trainingsgeräten nach der Nutzung
  • Keine Öffnung der Sportstätte für Publikumsverkehr

Mitgliederversammlung fällt aus

Aufgrund der Corona-Epidemie und den aktuellen Vorgaben zur Vermeidung von sozialen Kontakten, fällt unser geplante Mitgliederversammlung am 02. April leider aus. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. Wir werden alle Mitglieder über einen Alternativtermin informieren, sobald sich die allgemeine Sitaution entspannt hat und wir wieder die Turnhallen nutzen können. Wir wünschen allen Sportlern und Mitgliedern alles Gute und bleiben Sie gesund.

Hallenschließung zur Eindämmung des Coronavirus

Liebe kleinen und großen Sportler. Auch an uns als Sportverein geht die aktuelle Entwicklung nicht vorüber. Die Stadtverwaltung Brandis hat uns heute darüber informiert, dass alle Turnhallen zur Eindämmung der Infektionsgefahr mit dem Coronavirus ab sofort (16.03.2020) bis auf Weiteres geschlossen sind. Es findet deshalb die nächsten Wochen leider kein Kindersport, kein Rehasport und kein Herzsport statt.

Es ist anzunehmen, dass sich die Hallenschließung an der Schließung der Schulen orientiert und die Hallen wieder öffnen, wenn der Unterricht regulär weitergeht. Wir werden Euch hier informieren, wenn wir ein genaues Datum wissen. Bleibt gesund und bis bald.

Erinnerung – Kein Kindersport in den Winterferien 2020

Liebe Eltern hiermit möchten wir Euch darauf aufmerksam machen, dass in den Winterferien (08.02.- 15.02.) kein Kindersport stattfindet.

Generell findet während der Feiertage und der Schulferien kein Kindersport statt.
Konkret betrifft das 2020 folgende Wochen und Tage:

Winterferien von 08.02.-15.02.
Osterferien: 10.04.-19.04.
Feiertage: 01.05. / 21.05.
Sommerferien: 18.07.-30.08.

Kindersportgruppen (2-6 Jahre) leider voll

Was für uns als Verein ein großer Vertrauensbeweis seitens vieler Eltern ist und dafür spricht, dass unser Kindersport von den Kindern sehr gern besucht wird, ist für die, die nicht dabei sein können mega schade. Für sie alle tut es uns leid, dass unsere 6 Kindersportgruppen weiterhin alle „bis zum Rand“ gefüllt sind.
Das gleiche gilt für unsere Warteliste. Wir bitten Sie daher von Anfragen zur Sportteilnahme am Kinderturnen abzusehen.

Da es erfahrungsgemäß nach den Sommerferien Aussteiger und damit frei werdende Plätze gibt, bitte wir Sie uns erst Anfang September zu kontaktieren um freie Plätze zu erfragen.